Bestseller

Bei einem Bestseller handelt es sich um ein Buch, dessen Zahlen hinsichtlich seines Verkaufes als überdurchschnittlich hoch zu bewerten sind. In den Bestsellerlisten findet man regelmäßige Statistiken, welches dieses belegen. Sobald die Originalausgabe eines Buches mindestens 100.000 mal verkauft wurde, zählt es in diese Kategorie und gilt demnach als verkaufsversprechend!

Publicity als Schlüssel zum Erfolg

Es ist nicht in allen Fällen die literarische Qualität in Bezug auf ein Buch ausschlaggebend, sondern zählt hier auch, welche diversen Schritte der entsprechend zugehörige Verlag auf sich nimmt, um dieses Buch vermarkten zu können. Man sollte stets bedenken, dass es nicht immer leicht ist, ein Buch hervorzuheben und auf direktem Wege gleich einen Bestseller zu erlangen. Somit sollte der Verlag viel daran setzen, ein Buch an die Öffentlichkeit zu bringen, damit überhaupt davon Kenntnis genommen werden kann und die Menschheit somit darauf aufmerksam gemacht wird.
Aber auch der Autor selbst sollte sich um Werbung – wo immer dieses nur möglich ist – kümmern! Hierzu zählt in erster Linie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, denn schließlich sollte er stets bemüht sein, sein Werk “an den Mann zu bringen”, um anschließend bei eintretendem Erfolg von einem eventuellen Ruhm bzw. Bekanntheitsgrad gekrönt zu werden. Aus diesem Grunde sollte ein Buch immer hervorgehoben werden, sei es im Sinne von Werbung, anhand verschiedener Beiträge durch die Presse, durch diverse Rezensionen oder auch vor allem durch die so genannte Mundpropaganda – denn von Nichts kommt schließlich Nichts! Auch Lesungen bieten sich hier hervorragend an, wobei sich der jeweilige Autor sogar auf diesem Wege auch selbst präsentieren kann! Selbstinitiative ist hier also das A und O!

Am Puls der Zeit

Manchmal dauert es seine bestimmte Zeit, bis ein Buch auch wirklich ein Bestseller wird – Geduld ist hier gefragt, denn viele Bücher erscheinen heutzutage auf der Welt mit ein- und demselben Ziel: Erfolg vorweisen zu können und somit in die Statistiken der Literatur zu gelangen – so oder so!

Bildquellen der verwendeten Bilder: Andreas Dengs, www.photofreaks.ws / pixelio.de ; Katja Mann / pixelio.de ; Thomas Tobaben / pixelio.de